AnwaltOnline - Problem gelöst.
AnwaltOnline Direkt: Anmelden Registrieren

Dübellöcher

Dübellöcher erweisen sich bei Rückgabe einer Mietwohnung oftmals als wunder Punkt. Es stellt sich die Frage, ob der Mieter Dübellöcher verursachen durfte und wenn ja, ob diese zu beseitigen sind.
In Grenzen handelt es sich bei der Anbringung von Dübellöchern um eine vertragsgemäße Wohnungsnutzung, so daß ein Schadensersatzanspruch des Vermieters nicht Betracht kommt (so z.B. LG Köln - Az: 1 S 130/99). Dies hat gleichzeitig zur Folge, daß keine Mieterpflicht zur Beseitigung von Bohr- oder Dübellöchern besteht, wenn sich deren Umfang im "üblichen Rahmen" hält - also mit deren Hilfe für den entsprechenden Raum übliche Gegenstände befestigt wurden. Hierzu gehören beispielsweise
Sie benötigen für den vollständigen Aufruf dieser Seite einen Zugang zum Bereich Mietrecht
 Passwort:  
Passwort vergessen? - Zugangsverwaltung 

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?
Anmelden Melden Sie sich jetzt an - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich
Wir lösen Ihr Rechtsproblem!
Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.


AnwaltOnline wird empfohlen von der Berliner Zeitung und vielen anderen Unternehmen, Organisationen und Institutionen

RSS-Feed zum Mietrecht  | Nach Oben