eBay-Recht

Die neusten Informationen für Sie zusammengefasst

Sie haben ein Rechtsproblem? Wir haben die Lösung!

Seit 1999 erhalten Sie bei AnwaltOnline eine professionelle und unkomplizierte Beratung zu nahezu allen Rechtsfragen.

Unsere erfahrenen Rechtsanwälte vertreten Sie darüber hinaus bei Bedarf auch aussergerichtlich und ggf. gerichtlich - und zwar bundesweit.

▷ Fragen Sie jetzt unsere Rechtsanwälte

  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell

Für bereits 131.512 Anfragen gilt: AnwaltOnline - Problem gelöst.

Aktuelles aus dem Bereich eBay-Recht

Einstiegspreis bei Auktion zu niedrig - Schadensersatz?

 Urteile

Will ein Auftraggeber Schadensersatz wegen eines zu niedrigen Einstiegspreises vom Auktionshaus verlangen, so muss er nachweisen, dass ein höherer Schätzpreis auch zu einem höheren Erlös geführt hätte. Gelingt der Nachweis ...

Internet-Marktplatz für die von Nutzern hervorgerufenen Markenverletzungen verantwortlich?

 Urteile

Die nationalen Gerichte müssen Gesellschaften aufgeben können, Maßnahmen zu ergreifen, die nicht nur auf die Beendigung der Verletzungen der Rechte des geistigen Eigentums, sondern auch auf die Vorbeugung gegen erneute derartige Verletzungen ...

Kauf eines gebrauchten Kraftfahrzeugs bei eBay

 Urteile

Bei einem mündlicher Kaufvertrag über einen in einer eBay-Anzeige mit Gewährleistungsausschluss angebotenen Gebrauchtwagen, kann ohne weitere Anhaltspunkte nicht davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug letztlich ohne Gewährleistungsausschluss ...

Ist der Einsatz von Sniper – Software bei Internet-Auktionen zulässig?

 Tipps

Sogenannte Sniper-Software dient dazu, um kurz vor Auktionsende automatisiert Angebote bei einer Internetauktion abzugeben. In der Praxis ist es vielfach so, dass erst in den letzten Minuten vor Auktionsende geboten wird. Die persönliche Anwesenheit ...

Rechtsmissbräuchlichkeit eines auf Abbruch einer Internetauktion zielenden Verhaltens eines Bieters

 Urteile

Bei der Beurteilung, ob das Verhalten eines Bieters auf der Internet-Plattform eBay, der an einer Vielzahl von Auktionen teilgenommen hat, als rechtsmissbräuchlich einzustufen ist, können abstrakte, verallgemeinerungsfähige Kriterien, die ...

Verkäuferbewertung nach eBay-Transaktion

 Urteile

Eine falsche Bewertung einer eBay-Transaktion stellt eine Pflichtverletzung im Rahmen des Kaufvertrags dar und führt zu einem Löschungsanspruch des falsch Bewerteten. Der Entscheidung lag der nachfolgende Sachverhalt zugrunde: Der Kläger ...

Rechtsschutzversicherung und die Vermeidung unnötiger Kosten

 Urteile

Die Formulierung in den AGB einer Rechtsschutzversicherung nach der der Versicherungsnehmer "alles zu vermeiden [hat], was eine unnötige Erhöhung der Kosten oder eine Erschwerung ihrer Erstattung durch die Gegenseite verursachen könnte" ...

Kauf über ein eBay-Mitgliedskonto ist nicht zweifelsfrei!

 Urteile

Der Sicherheitsstandard im Internet ist derzeit nicht ausreichend, um aus der Verwendung eines geheimen Passworts auf denjenigen als Verwender zu schließen, dem dieses Passwort ursprünglich zugeteilt worden ist. Somit spricht kein Anscheinsbeweis ...

Wer bei eBay einstellt, muss auch verkaufen!

 Urteile

Eine Online-Auktion kann nicht aus Unzufriedenheit mit den Geboten abgebrochen werden, da es sich um ein bindendes Verkaufsangebot ohne Rücktrittsrecht handelt. Die Wirksamkeit des Angebotes wird nicht durch die - nach den eBay-Grundsätzen mögliche ...

Versteigerung über eBay unter Verwendung eines Pseudonyms und der leistungserbringende Unternehmer

 Urteile

Nach einer Entscheidung des FG Stuttgart sind umsatzsteuerpflichtige Versteigerungen über eBay, die von mehreren Personen unter Verwendung eines gemeinsamen Pseudonyms ("Nickname") ausgeführt werden, im Regelfall allein von demjenigen zu versteuern ...

Versehentlicher Sofortverkauf für 1 Euro - Anfechtung zulässig!

 Urteile

Wer irrtümlich bei Ebay anstelle der beabsichtigten Auktion einen Sofortpreisverkauf zu 1 € aktiviert, kann dies unverzüglich anfechten. Das Amtsgericht München wies daher nach mündlicher Verhandlung eine Klage auf Schadensersatz ...

Keine Rücksendepflicht für sperrige, mangelhafte Produkte

 Urteile

Strittig war vorliegend, an welchem Ort ein Verbraucher eine im Fernabsatz erworbene Ware, die sich als nicht vertragsgemäß herausstellt, zurückgeben kann beziehungsweise diese repariert werden kann. Der Entscheidung lag der nachfolgende ...

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Berliner Zeitung

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.512 Beratungsanfragen

Vielen Dank Frau Klein, genau die Antwort wollte ich hören und dann auch noch so schnell.

Jürgen Koch, Kornwestheim

Ich hatte eine Anfrage zu Reisemängel verschickt. Diese wurde umgehend beantwortet. Nachdem ich kurz den Sachverhalt geschildert und die Zahlung d ...

Martina Löbbert, Euskirchen

Das Recht bei Online Auktionen wird nicht in einem eigenständigen Gesetz geregelt. Hier finden Sie Informationen und Tipps rund um Auktionen und Online-Käufe, sowie spezielle Bereiche wie z.B. Steuerpflicht, gewerbliche Tätigkeit oder Auktionsmethoden.

Denn bei Rechtsfragen gilt AnwaltOnline - Problem gelöst.

AnwaltOnline - Recht bei Online Auktionen wird empfohlen von Finanztest, AOL.de, Baby & Co., heute (ZDF) und vielen mehr