eBay-Recht

Die neusten Informationen für Sie zusammengefasst

Aktuelle Themen

Versehentlicher Sofortverkauf für 1 Euro - Anfechtung zulässig!

 Urteile

Wer irrtümlich bei Ebay anstelle der beabsichtigten Auktion einen Sofortpreisverkauf zu 1 € aktiviert, kann dies unverzüglich anfechten.Das Amtsgericht München wies nach mündlicher Verhandlung eine Klage auf Schadensersatz wegen...

Link zur OS-Plattform ist Pflicht bei gewerblichen eBay-Angeboten

 Urteile

Gewerbliche Angebote auf der Internetplattform eBay müssen einen "klickbaren" Link zur OS-Plattform - dem Onlineportal der Europäischen Union zur Unterstützung einer außergerichtlichen Streitbeilegung zwischen Verbrauchern und Unternehmern...

Verkäufer kann nach erfolgreichem Antrag des Käufers auf PayPal-Käuferschutz erneut Kaufpreiszahlung verlangen

 Urteile

Der Bundesgerichtshof hat sich in zwei Entscheidungen erstmals mit den Auswirkungen einer Rückerstattung des vom Käufer mittels PayPal gezahlten Kaufpreises aufgrund eines Antrags auf PayPal-Käuferschutz befasst.Der Online-Zahlungsdienst...

Strafbares Verhalten des Geschäftspartners

 Tipps

Wenn sich aus dem Verhalten des Geschäftspartner die begründete Vermutung ergibt, dass diese rund vornherein nicht beabsichtigt hat, seine vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen und/oder dazu nicht in der Lage war, bedeutet dies, dass...

Gibt es ein Widerrufsrecht bei Internet – Auktionen?

 Tipps

Grundsatz: Verträge müssen erfüllt werden Hat man bei einer Internet-Auktion erst einmal ein Gebot abgegeben, so ist man hieran rechtlich auch gebunden. Handelt es sich um das Höchstgebot, so ist man damit auch gleichzeitig Vertragspartner...

Widerrufsfrist bei eBay - nicht 14 Tage sondern 1 Monat!

 Urteile

1. Wird eine Erklärung des Nutzers über dessen Volljährigkeit und unbeschränkte Geschäftsfähigkeit in den Vertragsbedingungen verlangt, so wird nicht gegen § 309 Nr. 12 BGB verstoßen, da daraus keine Veränderung...

Was ist ein „Sofortkauf“?

 Tipps

Beim Sofortkauf handelt es sich um keine Auktion, weil hier nicht geboten wird, sondern der Kunde nur die Möglichkeit hat, den vom Einlieferer genannten Preis zu akzeptieren. Hier besteht die Besonderheit darin, dass sich der Einlieferer von vorne...

Ist der Einsatz von Sniper – Software bei Internet-Auktionen zulässig?

 Tipps

Sogenannte Sniper- Software dient dazu, um kurz vor Auktionsende automatisiert Angebote bei einer Internetauktion abzugeben. In der Praxis ist es vielfach so, dass erst in den letzten Minuten vor Auktionsende geboten wird. Die persönliche Anwesenheit...

Das Ende der Versteigerung – der Zuschlag

 Tipps

Mit dem Ende der Auktion erhält der Bieter mit dem höchsten Gebot den Zuschlag. Bei einer üblichen Auktion erfolgt dies durch den Auktionator. Da bei der Internet-Auktion ein solcher fehlt, muss durch entsprechende Gestaltung der Versteigerungsbedingungen...

Wir lösen Ihr Rechtsproblem!

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.
Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht.

* Pflichtfeld

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt: aus 83.135 Beratungsanfragen

Die Anwort war für mich eindeutig und verständlich geschrieben

Anonymer Nutzer

Meine Anfrage wurde SEHR schnell bearbeitet. Der Kontakt war sehr nett und kompetent. Vielen Dank Sehr zu empfehlen :)

Gerhard Fleck-Schulz, Lichtenfels

Das Recht bei Online Auktionen wird nicht in einem eigenständigen Gesetz geregelt. Hier finden Sie Informationen und Tipps rund um Auktionen und Online-Käufe, sowie spezielle Bereiche wie z.B. Steuerpflicht, gewerbliche Tätigkeit oder Auktionsmethoden.

Denn bei Rechtsfragen gilt AnwaltOnline - Problem gelöst.

AnwaltOnline - Recht bei Online Auktionen wird empfohlen von Finanztest, AOL.de, Baby & Co., heute (ZDF) und vielen mehr