Durchschnittliche Bewertung der Rechtsberatung (4,80 von 5,00) - bereits 98.159 Anfragen

Akteneinsicht

Urheberrecht

Eine Akteneinsicht geht nicht ohne Anwalt - gemäß § 147 StPO ist es dem Rechtsanwalt vorbehalten, Akteneinsicht im Strafverfahren zu nehmen.

Sie erhalten eine Kopie der Akte je nach Geschwindigkeit der bearbeitenden Behörde. Rechnen müssen Sie mit mindestens zwei Wochen.

Wählen Sie den Prüfungsumfang

Akteneinsicht plus - € 249,95
Anforderung der Akte und Übersendung als PDF
Überprüfung auf Verjährung
Umfassende anwaltliche Erstberatung nach Akteneinsicht
Konkrete Fragen zur Sache sind im Preis enthalten
Rückfragen zur Prüfung sind 14 Tage lang inbegriffen
Akteneinsicht basic - € 69,95
Anforderung der Akte und Übersendung als PDF

Hinzukommen noch die Gebühren für die Versendung einer Akte, die die zust. Behörde erhebt (i.d.R. € 12,00).

Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht.

Wir akzeptieren: Überweisung, Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal

Wie können wir Ihnen helfen?


Kontaktdaten

Hinweis:
Sie müssen sich um nichts kümmern - wir klären die Kostenübernahme mit Ihrer Versicherung für Sie!

* Pflichtfeld

Im Falle eines besonders aufwendigen Falles oder bei besonders vielen klärungsbedürftigen Punkten behalten wir uns das Recht vor, ein individuelles Angebot zu erstellen.

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt: (4,80 von 5,00 - 722 Bewertungen) - Bereits 98.159 Beratungsanfragen

Schnelle Rückantwort, schnelles Angebot, einfache Bezahlung und sehr gute Antwort. Problem gelöst - DANKE!

Bernd Simon

Wir möchten uns auf diesen Weg bei Ihnen bedanken für die schnelle Abwicklung .Es ist bisher alles sehr gut gelaufen und erklärt worden von Ihnen. ...

A.und S. Kleinsteuber, Tambach-Dietharz

Warum ist unsere Rechtsberatung nicht kostenlos?

Wer für seine Beratung bezahlt wird, wird Sie objektiv beraten, keine unnötigen Maßnahmen empfehlen und sich die erforderliche Zeit für Ihr Anliegen nehmen.

Würden Erstberatungen kostenlos erteilt und der Anwalt somit davon leben, dass Sie weitergehende Leistungen wie z.B. eine anwaltliche Vertretung nutzen, wäre nicht auszuschließen, dass lieber für als gegen solche Leistungen beraten würde.

Dies kann die Kosten für Sie unnötigerweise in die Höhe treiben. So lassen sich fast 90% aller bei uns gestellten Anfragen ohne eine weitergehende anwaltliche Tätigkeit mit unserer Rechtsberatung lösen.

Unsere Rechtsberatung kann für Sie kostenlos sein!

Wenn Sie den beratenden Anwalt im Anschluss mit einer weitergehenden Vertretung beauftragen, wird regelmäßig die Erstberatungsgebühr verrechnet (also von den dann anfallenden Kosten abgezogen), so dass die Erstberatung am Ende für Sie kostenlos war.