Mietrecht

Die neusten Informationen für Sie zusammengefasst

Aktuelle Themen

Balkonflächen und die Einbeziehung bei der Wohnfläche

 Urteile

Im zu entscheidenden Fall ging es um die Frage, ob der Mieter einer Wohnung der von der Vermieterin gewünschten Mieterhöhung zustimmen musste. Es handelte sich um eine in Berlin-Wedding liegende Wohnung, für die in dem Mietvertrag zunächst...

Gartenzwerge dürfen nicht auf das Dach

 Urteile

Das Amtsgericht Wiesbaden entschied, dass kein Anspruch auf Wiederaufstellung von Gartenzwerge auf dem Vordach besteht.Mit ihrer Klage begehrte die Klägerin die Wiederaufstellung der am 21.09.13 durch den Beklagten eigenmächtig entfernten 40...

Berliner Mietspiegel 2017 ist als Schätzungsgrundlage geeignet

 Urteile

Im vorliegenden Fall begehrte die klagende Vermieterin, ein größeres Wohnungsbauunternehmen, die Verurteilung der beklagten Mieter, der Erhöhung ihrer monatlichen Miete für eine 93,56 m² große, in Berlin-Friedenau gelegenen...

Wohnungsbrand durch defekte Mikrowelle - fristlose Kündigung

 Urteile

Im zu entscheidenden Fall war es zu einem Wohnungsbrand gekommen, weil die Mikrowelle des Mieters einen von außen nicht erkennbaren Defekt aufwies. Die Mietwohnung war danach unbewohnbar. In einem solchen Fall kann der Mieter fristlos kündigen,...

Untermieter muss nicht Genossenschaftsmitglied sein!

 Urteile

Der Vermieter kann seine Verweigerung der Zustimmung zur Untervermietung nicht darauf stützen, dass der vorgesehene Untermieter selbst nicht Mitglied der Genossenschaft ist. Denn entscheidend ist die Mitgliedschaft des Mieters als Hauptmieter. Die...

Verwalter arbeitet Rechtsanwalt zu - Sondervergütung gerechtfertigt?

 Urteile

Ein Verwalter kann eine Pauschalgebühr im Rahmen einer Sondervergütung verlangen, wenn er einem Rechtsanwalt im Rahmen einer Zahlungsklage gegen einen säumigen Wohnungseigentümer zuarbeitet. Hier ist zu berücksichtigen, dass für...

Grillen mit Holzkohle - nur drei mal monatlich mit Vorankündigung!

 Urteile

Das Grillen mit Holzkohle einzelner Wohnungseigentümer kann aufgrund der Pflicht zur gegenseitigen Rücksichtnahme auf drei Mal pro Monat in der Grillsaison März-Oktober beschränkt werden. Die verschiedenen Eigentümer waren hier...

Wann ist Grillen im Garten erlaubt?

 Urteile

Nicht jeder Nachbar schätzt es, wenn im Garten gegrillt wird. Daher müssen die Gerichte immer wieder über die Grenzen des Zulässigen entscheiden. Im vorliegenden Fall fühlten sich die Kläger durch den Nachbarn des Nebenhauses...

Grillen auf der Terrasse verboten?

 Urteile

Vorliegend war zum Streit zwischen den Eigentümern zweier Doppelhaushälften gekommen, die jeweils das Sondernutzungsrecht an bestimmten Freiflächen hatten. Ein Eigentümer nutzte nun auf seiner Terrasse einen Holzkohle-Tisch-Grill -...

Benötigen Sie Hilfe? - Wir lösen Ihr RechtsproblemBenötigen Sie Hilfe? - So lösen Sie Ihr Rechtsproblem:

Schildern Sie uns Ihr Anliegen. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich ein Angebot für eine Rechtsberatung zum Pauschalpreis von uns.
Alle Angaben werden vertraulich behandelt. Die Beratung erhalten Sie regelmäßigig in wenigen Stunden.

* Pflichtfeld

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt: aus 85.310 Beratungsanfragen

ich möchte mich für die Information bedanken. Sie haben mir die Fragen, die ich Ihnen gestellt habe, so beantwortet wie ich sie wissen muss.

Anonymer Nutzer

Vielen Dank für Ihre Antwort, für uns war dieser Antwort ausreichen. Wir haben Ihre Tipp befolgt und wir sehen was passiert.

Anonymer Nutzer

Hier erhalten Sie umfangreiche Tipps und Informationen zum Mietrecht: von der ausführlichen Urteilsdatenbank bis zu Mietspiegeldaten von (fast) allen größeren deutschen Städten und Gemeinden. Sowohl Mieter als auch Vermieter werden mit vielfältigen Problemen konfrontiert: Kündigung wegen Eigenbedarf, Mietminderung, Haustierhaltung oder der Nebenkostenabrechnung. Bei AnwaltOnline findet sich Hilfe zu diesen und vielen anderen Fragen. Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch eine individuelle anwaltliche Beratung von unseren erfahrenen Partneranwälten.

Denn bei Rechtsfragen gilt AnwaltOnline - Problem gelöst.

AnwaltOnline - Mietrecht wird empfohlen von Finanztest, mdr Ratgeber, Anwalt - Das Magazin, Goethe Institut und vielen mehr