Sozialversicherungsträger und Ansprüche des Reisenden

Reiserecht

Sind Ansprüche des Reisenden auf den Sozialversicherungsträger übergegangen, so muß für die Anspruchsanmeldung die Ausschlußfrist nach § 651 g Abs. 1 Satz 1 BGB beachtet werden. Auch für den Fall, daß der Reisende selbst seine eigenen Ansprüche rechtzeitig angemeldet hat, ist die Anmeldung des Sozialversicherungsträgers nicht entbehrlich.

OLG Celle, 06.07.2006 - Az: 11 U 263/05

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom WDR2 Mittagsmagazin

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 128.418 Beratungsanfragen

Extrem empfehlenswert! Hätte niemals gedacht, dass eine Online-Beratung so schnell, umfassend, sachlich fundiert und im Wortlaut 1:1 in einen Vert ...

Verifizierter Mandant

Beratung: schnell-kompetent-preiswert; einfach angenehm!!

Monika Rütten