Reisender

Reiserecht

Reisender ist jeder, der beim Abschluss des Reisevertrags Vertragspartner des Reiseveranstalters geworden ist. Hier sind mehrere Konstellationen denkbar:
  • Eine Einzelperson bucht die Reise für sich. Dann ist sie Reisender.
  • Die Reise wird auch für andere, etwa Familienangehörige gebucht.
Wenn nur der Buchende im Reisevertrag als Vertragspartner erscheint, ist auch nur er Reisender. Seine Begleitpersonen haben keine eigenen Ansprüche auf Erfüllung des Reisevertrags; sie schulden andererseits auch den Reisepreis nicht. Kommen sie allerdings bei der Reise zu Schaden, können sie etwaige Schadensersatzansprüche gegen den Reiseveranstalter selbständig geltend machen.

Der Buchende tritt bei Abschluss des Reisevertrags erkennbar nicht nur für sich selbst sondern auch als Vertreter seiner Reisebegleiter auf, so werden auch diese Vertragspartner mit allen Rechten und Pflichten aus dem Vertrag.

Letzte Aktualisierung: 30.06.2018

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von WDR "Mittwochs live"

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 126.303 Beratungsanfragen

Herzlichen Dank

Verifizierter Mandant

Schnelle Reaktion auf Anfrage, schnelles Beantworten der Anfrage

Verifizierter Mandant