Tipps - Unterhalt

Familienrecht

Unterhalt bezeichnet die Verpflichtung eines Einzelnen, einen anderen Menschen ganz oder teilweise zumeist finanziell zu sichern. Unterhalt ist u.a. für eigene Kinder, die nicht direkt versorgt werden können oder dürfen, zu zahlen. Die Verpflichtung, Unterhalt zu leisten, kann sich sowohl aus einer vertraglichen Vereinbarung oder kraft Gesetzes ergeben.

Tipp

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Berliner Zeitung

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 126.332 Beratungsanfragen

Bin beeindruckt!

Boris Vetter, Hergatz

Frau Patrizia Klein hat WIEDERHOLT unser Problem zu unserer Zufriedenheit gelöst. Wir sind BEGEISTERT. Dankeschön für die VERSTÄNDLICHEN Erklärung ...

Verifizierter Mandant