Wie lassen sich Schwierigkeiten bei der Auseinandersetzung einer Lebensgemeinschaft vermeiden?

Familienrecht

Bei der Aufnahme einer auf Dauer angelegten Lebensgemeinschaft ist den Partnern der Abschluss einer vertraglichen Vereinbarung über die gegenseitigen Rechte und Pflichten während des Bestehens und vor allem für den Fall einer etwaigen Beendigung dringend anzuraten. Dies ist wichtiger als der Abschluss eines Ehevertrags vor der Eheschließung, da dort die gesetzlichen Bestimmungen eine i.a. faire und die Mehrzahl der Fälle abdeckende Regelung enthalten.

Letzte Aktualisierung: 04.12.2017

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von ComputerBild

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 126.234 Beratungsanfragen

Super schnelle und freundliche Beratung welche auch sehr verständlich geschrieben wurde. Kann ich absolut empfehlen.

Tanja Benko-Tögel

Bin sehr zufrieden und werde daher beim nächsten Mal sehr wahrscheinlich wieder hier anfragen.

Verifizierter Mandant