Tipps - Grundsicherungsgesetz

Betreuungsrecht

Durch das am 1.1.2003 in Kraft getretene Grundsicherungsgesetz ergeben sich wesentliche Änderungen in der Einkommenssituation zahlreicher Betreuter. Aufgabe der Betreuer ist es zunächst, zu überprüfen, ob Ansprüche nach dem neuen Gesetz bestehen könnten und entsprechende Anträge zustellen.

Das Landratsamt Böblingen hat hierzu sehr anschauliche Richtlinien erstellt, die AnwaltOnline nachstehend mit freundlicher Genehmigung dieser Behörde veröffentlicht.

Tipp

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom mdr Jump

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 100.004 Beratungsanfragen

Ich bin begeistert, wie schnell das ging. Hatte meine Antwort gut eine halbe Stunde nach der Zahlung. Kann ich nur wärmstens weiter empfehlen!

Christa Wagner, Schwabenheim

Die Beratung war schnell und gut und hat verhindert, weiteres unnötiges Geld und vor allem Zeit in den Vorgang zu stecken der zwar berechtigt war ...

Verifzierter Mandant