Tipps - Grundsicherungsgesetz

Betreuungsrecht

Durch das am 1.1.2003 in Kraft getretene Grundsicherungsgesetz ergeben sich wesentliche Änderungen in der Einkommenssituation zahlreicher Betreuter. Aufgabe der Betreuer ist es zunächst, zu überprüfen, ob Ansprüche nach dem neuen Gesetz bestehen könnten und entsprechende Anträge zustellen.

Das Landratsamt Böblingen hat hierzu sehr anschauliche Richtlinien erstellt, die AnwaltOnline nachstehend mit freundlicher Genehmigung dieser Behörde veröffentlicht.

Tipp

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Monatsschrift für Deutsches Recht

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 129.073 Beratungsanfragen

Dankeschön, ich bin sehr zufrieden: Hier wird kurz und knapp der Fall analysiert und das Wichtigste, um eine Lösung anzubahnen, übermittelt. Schne ...

Verifizierter Mandant

Kompetente Auskunft von Dr. jur. Jens-Peter Voß

Verifizierter Mandant