Mitarbeiter nicht von der Arbeit abhalten!

Arbeitsrecht

Es ist nicht zulässig, wenn ein Betriebsratsmitglied Kollegen unaufgefordert in lange Gespräche (bis zu einer Stunde) über die Firmenpolitik verwickelt und so von der Arbeit abhält. Dies ist eine Verletzung der Nebenpflicht, die Zusammenarbeit mit Vorgesetzten und Kollegen nicht zu stören.

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von 3Sat

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 121.388 Beratungsanfragen

Klasse, sehr ausführlich und verständlich beantwortet! Danke!

Verifizierter Mandant

Danke für die hervorragende Beratung.

Verifizierter Mandant