Martin Becker - Kanzleiangaben nach der DL-InfoV



Rechtsanwalt Becker ist als Rechtsanwalt seit dem 10.04.2003 zugelassen. Seit dem 01.07.2007 vertretungsberechtigt vor allen deutschen Gerichten mit Ausnahme dem BGH in Zivilsachen.

Mediator nach § 7a BORA seit August 2007

Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht der Deutschen Anwaltsakademie gemäß § 4 Abs. 1 i.v.m. § 10 FAO in 2013

Rechtsanwalt bei AnwaltOnline

Mitarbeit in den Bereichen:

Arbeitsrecht
Steuerrecht
Steuerstrafrecht
allg. Zivilrecht

In diesen Bereichen werden neben Beratungsaufträgen auch Mandate zur außergerichtlichen und gerichtlichen Vertretung sowie Mediationen übernommen. Vertretungsberechtigung besteht bei allen Amts- und Landgerichten und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei den Gerichten der sonstigen Gerichtsbarkeiten. Sie können eine Gebühreninformation für eine Vertretung ebenfalls über das Online-Formular erfragen. 

Einzelheiten zur Rechtsanwaltszulassung: 

Kanzleisitz: 
Engelbert-Kämpfer-Straße 4
32657 Lemgo

Zuständige Kammer: Rechtsanwaltskammer Hamm, Ostenallee 18, 59063 Hamm

Berufshaftpflichtversicherung:

HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG, Riethorst 2, 30659 Hannover

Räumlicher Geltungsbereich:
1. Deutschland
2. Europäisches Ausland, Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland.

Versichert sind Haftpflichtansprüche,
(1) die vor Gerichten dieser Länder geltend gemacht werden
sowie
(2) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts dieser Länder
3. Für die zuvor nicht genannten Länder
(1) aus betriebswirtschaftlicher Prüfungstätigkeit, wenn dem Auftrag nur deutsches Recht zugrunde liegt,
(2) aus der geschäftsmäßigen Hilfe in Steuersachen, die das Abgaberecht von Staaten betrifft, die zuvor nicht genannt sind, wenn dem Auftrag nur deutsches Recht zugrunde liegt.
Iin beiden Fällen beschränkt sich die Versicherungsleistung auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme.
4. Weltweit für Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden und zwar maximal in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindesversicherungssumme.

Maßgebende Berufsordnung:

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)
einzusehen unter www.brak.de

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von stern.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.488 Beratungsanfragen

Ich möchte mich nochmal sehr herzlich bei Herrn Rechtsanwalt Theurer für die ausführliche Information bedanken. Ich werde Sie auf jeden Fall weite ...

Ursula Ezzine

Für Ihre Beratung und Schriftliche Abwicklung darf ich mich bedanken.Die Beratung ist bis jetztz erfolgreich. Der Angekündigte Termin der Inkasso ...

Siegfried Dzialoszynski, Ravensburg