Schlussrechnung - Klar und übersichtlich muss sie sein

Betreuungsrecht

Die Schlussrechnung, die der Betreuer nach Beendigung der Betreuung beim Vormundschaftsgericht einreichen muss, muss die Einnahmen und Ausgaben schriftlich so klar und übersichtlich darstellen, das das Vormundschaftsgericht einen Überblick über alle Vorgänge erhält. Die bloße Vorlage von Unterlagen und Belegen genügt nicht.

BayObLG, 25.10.2000 - Az: 3 Z BR 229/00

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom mdr

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 109.222 Beratungsanfragen

Wir erhielten zur unserer Anfrage eine sehr hilfreiche und ausführliche schriftliche Beratung von Herrn Rechtsanwalt Voß.

Verifizierter Mandant

Sehr schnelle und umfangreiche Beantwortung meiner Fragen. Das eigentliche Problem ist zwar noch nicht gelöst, das liegt aber nicht an AnwaltOnlin ...

Verifizierter Mandant