Lohnfortzahlungsanspruch bei Tod des Arbeitnehmers?

Arbeitsrecht

Ein Arbeitsverhältnis endet immer mit dem Tod des Arbeitnehmers. Auf die Dauer des Arbeitsverhältnisses kommt es dabei nicht an. Mit dem Tod endet dann auch die Pflicht zur Lohnzahlung durch den Arbeitgeber, sofern nicht im Arbeitsvertrag oder einem auf das Arbeitsverhältnis anwendbaren Tarifvertrag etwas anderes vereinbart ist.

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Letzte Aktualisierung: 16.11.2018

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Berliner Zeitung

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.487 Beratungsanfragen

danke für Ihre Beratung. Habe endlich die Antwort die ich brauche

Verifizierter Mandant

Mein arbeitsrechtliches Problem könnte ich nach der Beratung lösen.

Verifizierter Mandant