Mehrwertsteuer gibt es nur bei Rechnung!

Verkehrsrecht

Weist ein Unfallgeschädigter seinen Schaden nur mittels Sachverständigengutachten nach, so steht ihm die Mehrwertsteuer nur dann zu, wenn er die Reparaturdurchführung oder die Beschaffung eines Ersatzwagens mittels mehrwertsteuerausweisender Rechnung belegt. Dies gilt auch dann, wenn die Abrechnung auf Totalschadenbasis erfolgt.


LG Hildesheim - Az: 7 S 187/03

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Finanztest

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.466 Beratungsanfragen

Die Antwort erfolgte schnell und umfassend. Rückfragen waren nicht notwendig. Die Hinweise waren konkret und klar verständlich.

Verifizierter Mandant

sehr zu empfehlen

Verifizierter Mandant