Equidenpass (Pferdepass)

Pferderecht

Der Equidenpass stellt die Identifizierbarkeit des Tieres gem. EU-Verordnung 504/2008 sicher. Alle Pferde benötigen spätestens 6 Monate nach Ihrer Geburt einen Equidenpass. Der Pass verbleibt im Eigentum des ausstellenden Verbandes.

Der Equidenpass enthält zahlreiche Daten des Tieres u.a.:

  • Lebensnummer
  • Ersteigentümerdaten
  • Graphiken zum Eintragen der Abzeichen des Tieres
  • Impfungen
  • Medikation im Arzneimittelanhang
Der Equidenpass ist beim Tiertransport immer mitzuführen, um eine Identifizierung zu ermöglichen. Wird dies nicht beachtet, so kann dies geahndet werden. Auch bei einem Ausritt ist er mitzuführen, wenn es nicht möglich wäre, den Equidenpass innerhalb von drei Stunden vorzulegen.

Soll das Pferd geschlachtet werden, so muss der Equidenpass dem Schlachter vorgelegt werden.

Kein Eigentumsnachweis

Es handelt sich beim Equidenpass nicht um einen Eigentumsnachweis, beim Pferdekauf ist daher neben dem Equidenpass auch die Eigentumsurkunde zu übergeben.

Eigentümerwechsel

Wechselt der Besitzer des Pferdes, so ist dies umgehend anzuzeigen. Der Wechsel wird dann im Equidenpass dokumentiert. Dies ist für jeden Pferdehalter verpflichtend (Durchführungsverordnung (EU) 2015/262). Hierzu ist der Equidenpass im Original mit dem Formular für einen Besitzerwechsel der Deutschen Reiterlichen Vereinigung zuzusenden.

Equidenpass verloren?

Der Verlust ist unverzüglich dem ausstellenden Verband anzuzeigen. Dort ist dann eine Zweitschrift zu beantragen – i.d.R. über ein entsprechendes Antragsformular mit welchem die Lebensnummer, Geburtsdatum des Tieres, Abzeichen und die Abstammung und der letzte Besitzer des Equidenpasses erfasst werden. Der Antrag muss regelmässig notariell beglaubigt werden. Die anfallenden Kosten trägt der Antragsteller.

Letzte Aktualisierung: 22.10.2019

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von WDR "Mittwochs live"

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.353 Beratungsanfragen

Ich werde sie mit gutem Gewissen weiter empfehlen.Ihre Beratung ist für mich nachvollziehbar,sachgerecht und zeitnah.

Verifizierter Mandant

Schnell, kompetent und freundlich.

Jörg Hartmann, Mainz