Bereitschaftsdienst bei Beamten - keine volle Vergütung

Arbeitsrecht

Bereitschaftsdienste von Beamten müssen nicht in vollem Umfang finanziell abgegolten werden. Das Arbeitszeit-Urteil des EuGH ("SIMAP" - vom 3.10.2000, Rs.: C-303/98)

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von stern.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.989 Beratungsanfragen

Ich war sehr skeptisch .... bin aber eines besseren belehrt worden. Vielen Dank !

Katrin Vieser, Freiburg

sehr zu empfehlen

Verifizierter Mandant