Günstigere Regelungen im Arbeitsvertrag gehen Tarifvertrag vor!

Arbeitsrecht

Werden arbeitsvertraglich günstigere Regelungen über Urlaubsgeld und eine Sonderzuwendung als im Tarifvertrag vereinbart, so werden diese durch den Tarifvertrag nicht verdrängt. Es handelt sich um günstigere Abmachungen über eine vertraglich vereinbarte jährliche Sonderzahlung sowie jährliches Urlaubsgeld, wenn der Tarifvertrag lediglich ratenweise zu leistende Sonderzahlungen minderen Gesamtumfangs bei gleichzeitig fehlenden Regelungen zum Urlaubsgeld enthält.

LAG Berlin-Brandenburg, 25.09.2008 - Az: 14 Sa 1232/08

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Wirtschaftswoche

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 114.248 Beratungsanfragen

Das ging aber sehr schnell und kompetent. Danke.

Verifizierter Mandant

Danke für die Hilfe. Werde erst mal so vorgehen.

Verifizierter Mandant