Wie unterscheiden sich Arbeiter und Angestellte?

Arbeitsrecht

Die früher wichtige Unterscheidung ist durch Rechtsangleichungen weitgehend überholt. Während die gesetzliche Rentenversicherung für Angestellte i.a. von der BfA geführt wird, geschieht dies für Arbeiter durch die verschiedenen meist regional zuständigen LVA.

Für die Unterscheidung kommt es letztlich auf die Verkehrsanschauung an.

Angestellter ist demnach, wer in § 133 SGB VI aufgeführt ist oder kaufmännische oder büromäßige Arbeit leistet oder eine überwiegend leitende, beaufsichtigende oder vergleichbare geistige Tätigkeit ausübt:

Beispiele für Angestellte: Verkäufer, Werkmeister, Kassierer, Musiker

Arbeiter ist, wer vorwiegend körperliche Arbeit leistet.

Beispiele für Arbeiter: Zahntechniker, Floristen, Lageristen, Kraftfahrer, Kellner, Eisverkäufer, Bardamen, Stripteasetänzerinnen.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom WDR2 Mittagsmagazin

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.649 Beratungsanfragen

Pauschal Angaben allgemein bekannt . Spezielle Informationen sind für Betroffene von Wichtigkeit. Von Spezialisten sollte man schon mehr erwarten .

Verifizierter Mandant

Sehr schnell und sehr kompetent. Auch Rückfragen wurden ausführlich beantwortet.Besten Dank

Sven Müller, Kornwestheim