Beschäftigungsabbau hat sich im Mai 2003 verlangsamt

Arbeitsrecht

Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes hatten im Mai 2003 rund 38,1 Mill. Erwerbstätige ihren Arbeitsort in Deutschland, 660 000 Personen weniger als im Vorjahr. Damit lag die Zahl der Erwerbstätigen im Mai wie bereits in den Monaten April und März dieses Jahres um 1,7% unter dem entsprechenden Vorjahresergebnis. Im Vormonatsvergleich erhöhte sich dagegen die Zahl der Erwerbstätigen im Mai 2003 um 67 000 Personen (+ 0,2%).

Saisonbereinigt, das heißt nach rechnerischer Ausschaltung der jahreszeitlich bedingten Schwankungen, hat sich der Rückgang der Erwerbstätigkeit im Mai 2003 verlangsamt. Im Vergleich zum Durchschnitt der Vormonatsveränderung der ersten drei Monate des Jahres 2003 hat sich der Beschäftigungsabbau im Mai mit - 34 000 Personen im Vormonatsvergleich nahezu halbiert.

Die hier dargestellten Erwerbstätigenangaben sind nach dem Personenkonzept abgegrenzt, das heißt Personen mit mehreren gleichzeitigen Beschäftigungen werden nur einmal mit ihrer Haupttätigkeit erfasst. Gesicherte Erkenntnisse, wie sich die Neuregelung der so genannten Minijobs zum 1. April 2003 auf die Zahl der erwerbstätigen Personen ausgewirkt hat, liegen derzeit nicht vor. Daten hierzu wird die Bundesanstalt für Arbeit erstmals Mitte des vierten Quartals 2003 veröffentlichen.

Die Monats- und Jahresangaben enthalten die im Rahmen der turnusmäßigen Überarbeitung der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen neu berechneten Ergebnisse für die Erwerbstätigen ab 1999. Die Angaben zur Erwerbstätigkeit für das zweite Quartal 2003 werden im Rahmen der Schnellmeldung der Entwicklung der Erwerbstätigkeit am 12. August veröffentlicht.

Diese Angaben und die Monatszahlen über die Erwerbstätigen mit Wohnort in Deutschland (Inländerkonzept) können im Internet direkt abgerufen werden unter http://www.destatis.de/indicators/d/arb310ad.htm.

Quelle: PM Statistisches Bundesamt

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom ZDF (heute und heute.de)

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.881 Beratungsanfragen

Sehr ausführliche und gut verständliche Beratung. Meine Rückfragen wurden umgehend und ebenfalls sehr umfassend beantwortet. Ich bin vollauf zufri ...

Anita Wolf, Berlin

Die Abwicklung war freundlich, völlig unkompliziert und sehr schnell. Alle offenen Fragen wurden innerhalb 24h beantwortet. Absolut professionell. ...

Verifzierter Rechtssuchender