Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Januar 2016

Arbeitsrecht

Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist von Dezember auf Januar allein aus jahreszeitlichen Gründen um 239.000 auf 2.920.000 gestiegen. Eine Zunahme der Arbeitslosigkeit ist im Januar im Zuge der Winterpause üblich. Der Anstieg fiel dieses Jahr aber geringer aus als in den letzten Jahren. Saisonbereinigt hat die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat um 20.000 abgenommen. Gegenüber dem Vorjahr waren 111.000 weniger Menschen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote ist im Vergleich zum Vormonat um 0,6 Prozentpunkte auf 6,7 Prozent gestiegen. Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung hat nach vorläufigen, hochgerechneten Daten im November 2015 saisonbereinigt um 76.000 zugenommen. Nicht saisonbereinigt lag sie im November bei 31,39 Millionen.

Quelle: PM Bundesagentur für Arbeit

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Bild.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 109.165 Beratungsanfragen

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Beratung! Natürlich hätte ich mir ein anderes Ergebnis sehr gewünscht.Bin jetzt aber sehr gut Inform ...

Verifizierter Mandant

Ich finde es grundsätzlich eine tolle Sache einen Online-Anwalt in Anspruch nehmen nehmen zu können,spart Zeit,Kosten und geht zügig,vorallem wenn ...

Claudia Biebricher, Wülfrath