Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Mai 2014

Arbeitsrecht

Die Zahl der arbeitslosen Menschen hat von April auf Mai um 61.000 auf 2.882.000 abgenommen. Ein Rückgang ist im Frühjahr üblich. Er fiel im Mai 2014 aber schwächer aus als in den letzten Jahren. Grund ist, dass die Arbeitslosigkeit aufgrund der außergewöhnlich milden Witterung im Winter weniger stark gestiegen war und sich zudem schneller und früher wieder abgebaut hat. Saisonbereinigt ist die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat deshalb um 24.000 angestiegen. Gegenüber dem Vorjahr waren 55.000 Menschen weniger arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote ist im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozentpunkte auf 6,6 Prozent gesunken. Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung hat nach vorläufigen, hochgerechneten Daten im März 2014 saisonbereinigt um 62.000 zugenommen. Nicht saisonbereinigt lag sie im März bei 29,53 Millionen.

Quelle: PM der BA

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Wirtschaftswoche

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.814 Beratungsanfragen

Die Beratung ist wirklich sensationell für diesen Preis. Eine Bewertung "Problem vollständig gelöst" habe ich bewusst vermieden da die Problematik ...

Egon Franzmann, München

Klasse, sehr ausführlich und verständlich beantwortet! Danke!

Verifzierter Rechtssuchender