AnwaltOnline - Ihr Rechtsanwalt im Netz
Folgen Sie uns: AnwaltOnline RSS-Feed Twitter google+ facebook
 © 2000 -  AnwaltOnline

Asbestbelastung

Der Mieter eines Hauses mit Nebengebäuden stellte fest Rückstände von Asbestfasern in der zum Anwesen gehörenden Scheune fest und minderte daraufhin die Miete. 
Im Prozeß stellte ein Gutachter fest, daß keine konkrete Gesundheitsgefahr gegeben war. Trotzdem sprach das Gericht dem Mieter ein Mietminderungsrecht zu, da eine Gesundheitsgefährdung durch Asbestrücktände nich mit Sicherheit feststehen muß. Es genügt, daß eine Gefährdung, z.B. bei unsachgemäßem Umgang mit dem abgelagerten Asbeststaub nicht ausgeschlossen werden kann.
LG Mannheim, 4 S 213/95 Quelle: NJW-RR 1996, 776

Wir lösen Ihr Rechtsproblem!
Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.


AnwaltOnline wird empfohlen von PCJobs und vielen anderen Unternehmen, Organisationen und Institutionen

RSS-Feed zum Mietrecht  | Nach Oben