Gegen Anschnallpflicht verstoßen - Mithaftung bei Unfall?

Verkehrsrecht

Einen Autofahrer, der bei einem nicht durch ihn selbst verschuldeten Unfall nicht angeschnallt war, trifft trotzdem keine Mithaftung, sofern eine außerordentlich schwere Unfallschuld des Unfallgegners vorliegt. In diesem Fall tritt die ansonsten anzuwendende Mithaftung zurück.

OLG Karlsruhe, 06.11.2009 - Az: 14 U 42/08

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von DIE ZEIT

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 128.416 Beratungsanfragen

Dank für die schnelle Antwort. Zwar gibt es im Detail für die Mieterin noch belastende Sachverhalte, was aber an der gesamten Situation wenig ände ...

Verifizierter Mandant

Ich bedanke mich.

Adalbert Allhoff-Cramer, Heidelberg