Karrieresprung und Unterhaltsverpflichtung

Familienrecht

Ist eine Beförderung auf Umstände gestützt, die nach der Trennung und vor der Ehescheidung eingetreten sind und zum Trennungszeitpunkt nicht wahrscheinlich waren, so kann die Beförderung nicht in die Bemessung der maßgeblichen nachehelichen Lebensverhältnisse mit einbezogen werden.

OLG Nürnberg - Az: 7 WF 3447/03

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Computerwoche

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 126.377 Beratungsanfragen

Sehr geehrter Herr RA J.-P. Voß, vielen Dank für prompte und ausführliche Beratung, wenn sie in m-m Fall leider auch nicht zu m-n Gunsten ausfiel!

Jürgen Uwe Martineck, Berlin

Vielen lieben Dank für die kopetente und prompte Bearbeitung meines Anliegens.
Ich hoffe das Ihre Antwort auch bei der Gegenpartei Gehör un ...

Warren, Frankfurt am Main