Kann man ein Testament widerrufen?

Familienrecht

Ein Testament sowie jede einzelne hierin enthaltene Verfügung kann vom Erblasser jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Der Widerruf kann in unterschiedlicher Form erfolgen:

a) Der Widerruf kann zum einen durch ein reines Widerrufstestament, also ein Testament, das außer dem Widerruf keine weiteren Verfügungen enthält, erfolgen.

b) Weiterhin kann der Erblasser ein Testament dadurch widerrufen, dass er es vernichtet, oder Veränderungen in der Testamentsurkunde vornimmt.

c) Ein neues Testament hebt ein altes insoweit auf, als es mit ihm in Widerspruch steht.

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von radioeins

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 114.648 Beratungsanfragen

Treffsicher, klar, schnell, höflich. Auch einer Bitte um nähere Erläuterungen wurde gerne nachgekommen. Ich bin sehr zufrieden.

Verifizierter Mandant

Sehr zufrieden mit dem gesamten Vorgangsablauf bisher. Sehr empfehlenswertes Internet Rechts Angebot.

Verifizierter Mandant