Auslaufen des Freibetrags bis 2005

Familienrecht

Die Steuerklasse II entfällt mit Abschaffung des Haushaltsfreibetrages im Jahr 2005. Alleinerziehende werden dann ihre Einkünfte nach Steuerklasse I versteuern. Die Steuerklassen I und II unterscheiden sich durch den Haushaltsfreibetrag.

Der Haushaltsfreibetrag von derzeit 2916 Euro (5616 Mark) wird nun nach höchstrichterlichem Auftrag ab 1. Januar 2002 stufenweise abgeschmolzen. Folgende Stufen sind geplant:

  • Ab 1. Januar 2002: 2340 Euro (4577 Mark).
  • Ab 1. Januar 2003: 1188 Euro (2324 Mark).
  • Ab 1. Januar 2005 entfällt der Haushaltsfreibetrag.
Für Kinder, die ab dem 1. Janaur 2002 geboren wurden, tritt die neue Regelung sofort in Kraft.

Ein gewisser Ausgleich erfolgt durch das Zweite Familienförderungsgesetz: Seit dem 1. Januar 2002 wird das Kindergeld für das erste und zweite Kind um je etwa 30 Mark auf gut 300 Mark (154 Euro) angehoben. Zudem werden die Freibeträge für Kinder ergänzt und erhöht.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom mdr

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.774 Beratungsanfragen

Vielen Dank für die sehr zügige Beratung und die Möglichkeit, auch mehrfach kostenlos Nachfragen zu stellen.

Verifzierter Rechtssuchender

Schnelle, kompetente Hilfe. Gerne wieder!

Heinz und Anja Hofmann, Meckenbeuren