Schläfchen auf dem Klo – Kündigung?

Arbeitsrecht

Es rechtfertigt regelmäßig weder eine fristlose noch eine ordentliche Kündigung, wenn ein Arbeitnehmer zum ersten Mal schlafend auf der Betriebstoilette angetroffen wird. Dies gilt besonders bei einer 18-jährigen Betriebszugehörigkeit.

LAG Hamm, 26.11.2004 - Az: 15 Sa 463/04

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Bild am Sonntag

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 114.359 Beratungsanfragen

Ob mein Problem vollständig gelöst ist, kann ich zu zur Zeit noch nicht beantworten, bin aber sehr zuversichtlich. Insgesamt betrachtet hätte ich ...

Heinrich Mybach, Köln

Beratung: schnell-kompetent-preiswert; einfach angenehm!!

Monika Rütten