Diskriminierung nur bei ernsthaften Interesse an Anstellung

Arbeitsrecht

Im vorliegenden Fall hatte sich eine 41 Jahre alte Frau nur auf drei Stellenanzeigen gemeldet, die allesamt eine Altersangabe machten. Als sie abgewiesen wurde, sah sie sich aufgrund ihres Alters diskriminiert und verlangte Schadensersatz. Das Gericht wies den Anspruch ab, da kein ernsthaftes Interesse an der Stelle bestand. Vielmehr habe die Klägerin nur auf eine Entschädigungszahlung spekuliert.

LAG Hamm, 26.06.2008 - Az: 15 Sa 63/08

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Radio PSR

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.853 Beratungsanfragen

Schnelle Rückantwort, schnelles Angebot, einfache Bezahlung und sehr gute Antwort. Problem gelöst - DANKE!

Bernd Simon

Fachlich sehr kompetente Rechtsberatung! kostengünstig, unabhängig und sehr schnell. Jederzeit wieder!

Sascha Mann, Hamburg