Abmahnung bei 10 Euro zu wenig in Kasse?

Arbeitsrecht

Es liegt eine objektive Pflichtverletzung vor, wenn bei einer Kassiererin eine Differenz von 10 Euro bestand und sonst regelmäßig nur kleinere Differenzen von weniger als einem Euro vorlagen. Diese Pflichtverletzung kann vom Arbeitgeber mit einem in die Personalakte aufgenommenen Schreiben abgemahnt werden.

LAG Berlin - Az: 6 Sa 2490/03

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von 3Sat

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.714 Beratungsanfragen

Ich moechte auf die Online-Beratung nicht mehr verzichten. Ist viel besser als die kostenspielige und zeitaufwendige persoenliche Beratung. Alles ...

Sylwia Schuhmann, Schwebheim

Schnelle Rückantwort, schnelles Angebot, einfache Bezahlung und sehr gute Antwort. Problem gelöst - DANKE!

Bernd Simon