Dienstwagen - Mutterschutz

Arbeitsrecht

Gemäß Entscheidung des BAG bleibt der Anspruch auf Überlassung eines Dienstwagens für private Zwecke bestehen (§ 14 Abs. 1 Satz 1 MuSchG) - dies gilt sowohl für die Zeit des Beschäftigungsverbotes nach der Entbindung als auch nach der Entbindung, sofern der Dienstwagen innerhalb der letzten 3 Monate vor Beginn der Schutzfrist Bestandteil des Arbeitsentgeltes war. Ein anderes gilt, wenn es sich um eine frei widerrufliche Leistung handelt.

Letzte Aktualisierung: 28.06.2018

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom ZDF (heute und heute.de)

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.758 Beratungsanfragen

Ich kann die online Beratung mit großer freude nur weiter emfehlen .

Manfred Bathe, Nauen

Schnelle und gute Beratung. Kann ich nur empfehlen. Danke!

Wolfgang Reichardt, Berlin