Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember und Jahr 2015

Arbeitsrecht

Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist von November auf Dezember um 48.000 auf 2.681.000 allein aus jahreszeitlichen Gründen gestiegen. Eine Zunahme der Arbeitslosigkeit ist im Dezember üblich. Diese fiel bisher durchschnittlich jedoch höher aus. Saisonbereinigt hat die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat um 14.000 abgenommen. Gegenüber dem Vorjahr waren 82.000 weniger Menschen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote ist im Vergleich zum Vormonat um 0,1 Prozentpunkte auf 6,1 Prozent gestiegen. Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung hat nach vorläufigen, hochgerechneten Daten im Oktober 2015 saisonbereinigt um 60.000 zugenommen. Nicht saisonbereinigt lag sie im Oktober bei 31,39 Millionen.

Im Jahresdurchschnitt 2015 waren in Deutschland 2.795.000 Menschen arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr waren 104.000 Menschen weniger arbeitslos. Die Arbeitslosenquote verzeichnete 2015 ein Minus von 0,3 Prozentpunkten und sank auf 6,4 Prozent. Erwerbstätigkeit und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung haben 2015 weiter zugenommen.

Quelle: PM Bundesagentur für Arbeit

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von DIE ZEIT

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 99.875 Beratungsanfragen

Sehr schnelle, ausführliche Beratung in einem Super Tempo

Gisbert Frei, Karlsruhe

Trotz anfänglicher Skepsis über eine Rechtsberatung im Onlineportal wurde ich hier in vollem Umfang eines besseren belehrt.
Die Anfrage war ...

Peter Rompf, Burscheid