Bei Geschwindigkeitsüberschreitung kann mißachtete Vorfahrt unerheblich sein

Verkehrsrecht

Eine Verletzung der Vorfahrtsregeln durch einen anderen Verkehrsteilnehmer kann vollständig zurücktreten, wenn die zulässige innerörtliche Geschwindigkeit um mehr als 100% bzw. 40 km/h überschritten wurde.

AG Burgwedel, 12.12.2006 - Az: 72 C 417/05

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom ZDF (heute und heute.de)

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 126.004 Beratungsanfragen

Herr Voß ist vom Eindruck her ein sehr kompetenter und korrekter Rechtsanwalt, welcher sich dem Thema auf breiter Ebene angenommen hat und auch be ...

Verifizierter Mandant

ich habe mir schon gedacht, dass ich nur über eine freiwillige Vereinbarung eine Mietänderung erreichen kann. Aber so weiss ich wenigstens genau, ...

Verifizierter Mandant