Alkoholmessung – was ist mitzuteilen?

Verkehrsrecht

Grundsätzlich ist bei einer Atemalkoholmessung mit dem Dräger-Alco-Meßgerät lediglich die Messmethode und der ermittelte Atemalkoholwert mitzuteilen (vgl. OLG Hamm, 29.04.2004 - Az: 4 Ss OWi 256/04). Dies gilt jedoch nur, wenn keinerlei Veranlassung besteht, die Funktionstüchtigkeit des Messgerätes in Zweifel zu ziehen, wobei die Tatsache, dass das Gerät geeicht war, nicht generell geeignet ist, solche Zweifel auszuräumen.

OLG Hamm, 26.08.2004 - Az: 4 Ss OWi 562/04

ECLI:DE:OLGHAM:2004:0826.4SS.OWI562.04.00

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von radioeins

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 123.674 Beratungsanfragen

Danke für die schnelle Bearbeitung. Ihre Antwort hat genau die Punkte getroffen, die ich geklärt haben wollte.

Verifizierter Mandant

Die Bewertung der Rechtslage war klar und eindeutig.

Jens Grabner, Forchheim