Teppichkauf in der Türkei - deutsches Rücktrittsrecht kann gelten!

Reiserecht

Ein Türkei-Urlauber, der im Rahmen einer Pauschalreise eine Teppichknüpferei besucht und dort einen Teppich kauft, kann den Kaufvertrag nach deutschem Recht widerrufen.

Auch wenn üblicherweise bei einem im Ausland geschlossenen Vertrag auch das ausländische Recht gilt, deuteten die Gesamtumstände vorliegend auf deutsches Recht hin:

Im zu entscheidenden Fall wurden die Vertragsverhandlungen in deutscher Sprache geführt, der Kaufpreis war in Euro angegeben und der Vertrag enthielt Formulierungen der deutschen Rechtssprache ("Eigentumsvorbehalt") und war inklusive der AGB komplett auf Deutsch verfasst und mit "Kaufvertrag" überschrieben.

Bereits die Abfassung in Deutsch deutet konkludent auf eine deutsche Rechtswahl, für sich alleine genügt dieser Umstand aber nicht, um deutsches Recht anzuwenden.

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom ZDF (heute und heute.de)

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 102.085 Beratungsanfragen

Klasse, sehr ausführlich und verständlich beantwortet! Danke!

Verifizierter Mandant

Sie haben eine gute Idee super umgesetzt. Empfehle Sie gern weiter. Vielen Dank.

Verifizierter Mandant