Schiffe kriegen keine Sterne!

Reiserecht

Wird für eine Kreuzfahrt unter anderem mit der Aussage „5-Sterne-Komfort auf dem schönen Schiff …“ geworbenen, so ist dies irreführend - ein Gütesicherungsverfahren gibt es für Kreuzfahrtschiffe im Gegensatz zu Hotels nämlich nicht. Gleichwohl würde ein durchschnittlicher Verbraucher annehmen, dass die dem Schiff zugedachten Sterne auf einer entsprechenden Gütesicherung beruhen. Die Kategorisierung für Hotels ist aber gerade nicht auf Schiffe übertragbar. Somit wird der Verbraucher durch diese Sterne Kategorisierung unzulässigerweise über das beworbene Schiff und auch die dort angebotenen Leistung getäuscht.


LG Offenburg, 30.07.2012 - Az: 5 O 32/12

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom mdr

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.739 Beratungsanfragen

Am Anfang war ich etwas skeptisch, da ich diese Art und Weise mich rechtlich online zu informieren noch nie ausprobiert und bis jetzt nichts davon ...

Asadah Shojai, Marburg

Ich möchte mich nochmal sehr herzlich bei Herrn Rechtsanwalt Theurer für die ausführliche Information bedanken. Ich werde Sie auf jeden Fall weite ...

Ursula Ezzine