Frankfurter Tabelle: 2. Verpflegung

Reiserecht

MangelMinderungBemerkung
1. Völliger Ausfall50% 
2. Inhaltliche Mängel  
a) Eintöniger Speiseplan5% 
b) Nicht genügend warme Speisen10% 
c) Verdorbene (ungenießbare) Speisen20-30% 
3. Service  
a) Selbstbedienung statt Kellner10-15% 
b) lange Wartezeiten5-15% 
c) Essen in Schichten10% 
d) Verschmutzte Tische5-10% 
e) Verschmutztes Geschirr oder Besteck10-15% 
4. Fehlende Klimaanlage im Speisesaal trotz Zusage5-10% 
Hinweis: Die Frankfurter Tabelle ist eine von der 24. Zivilkammer des Landgerichts Frankfurt/Main entwickelte Hilfe für die Berechnung von Reisepreisminderungen.

Die Tabelle besitzt keine Gesetzeskraft und wird nicht von allen Gerichten verwendet. Die Minderungsquoten sind nur Richtsätze und ausschließlich als Orientierungshilfe zu verstehen.

Reisende sollten sich grundsätzlich anwaltlich beraten lassen, um eine Minderung gegenüber dem Reiseveranstalter effektiv durchzusetzen.

Letzte Aktualisierung: 07.03.2019

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von ComputerBild

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 123.727 Beratungsanfragen

Schneller Service , wobei die Ersparnis zum Beratungsgespräch bei gut 50 Prozent liegt.

swen spettmann, 47574

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Beratung.

Verifizierter Mandant