Maximal zweimal monatlich im Garten grillen

Mietrecht

Im vorliegenden Fall endete ein Streit ums Grillen mit einem Vergleich. Konkret wurde vereinbart:

1. Maximal zweimal im genutzten Garten grillen


2. Zeitraum für das Grillen: zwischen 17:00 Uhr und 22:30 Uhr


3. Grillkohle darf auch nach 22:30 ausglühen, ab diesem Zeitpunkt muss sich bemüht werden eine Rauchentwicklung zu unterbinden


4. Das Grillen soll im hintersten Teil des Garten stattfinden.

LG Aachen, 14.03.2002 - Az: 6 S 2/02

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Radio PSR

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 99.842 Beratungsanfragen

Vielen dank für die schnelle Betreuung. Diese Dienstleistung ist sehr weiterzuempfehlen. Schnelle Antworten, verständlich formuliert und das noch ...

Verifzierter Mandant

Ich wurde von Herrn RA Theurer sehr nett und kompetent beraten. Ich fühle mich nun grundlegend informiert und abgesichert. Das Preis-/Leistungsver ...

C. Kim, Berlin