Betriebskostenarten: Kosten der Beleuchtung

Mietrecht

Hierunter fallen die Kosten des Stroms für die Außenbeleuchtung und die Beleuchtung der von den Bewohnern gemeinsam benutzten Gebäudeteile, wie Zugänge, Flure, Treppen, Keller, Bodenräume.

Weiterhin zählen hierzu die Beleuchtungskosten für Tiefgarage und Parkplatz, allerdings dürfen diese Kosten nur auf die Garagen- bzw. Parkplatzmieter umgelegt werden. Die Stromkosten der Beleuchtung enthalten die Zählermiete, die Grundgebühr, die verbrauchsabhängigen Kosten und die Umsatzsteuer. Nicht auf die Mieter umlegbar sind indes die Kosten, die beim Austausch defekter Glühbirnen, Lichtschalter, Sicherungen etc. entstehen, denn hierbei handelt es sich um Instandsetzungskosten.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von radioeins

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 114.651 Beratungsanfragen

Bin von der Schnelligkeit der Beratung angenehm überrascht. Mein Problem wurde korrekt erkannt und die Rechtslage verständlich dargestellt. Bin nu ...

B. Doehring, Berlin

Schneller Service , wobei die Ersparnis zum Beratungsgespräch bei gut 50 Prozent liegt.

swen spettmann, 47574