Wann benötigt der Betreuer die Genehmigung des Betreuungsgerichts im persönlichen Bereich?

Betreuungsrecht

Im  persönlichen Bereich des Betreuten, müssen Maßnahmen des Betreuers, die besonders stark in den Freiheitsbereich des Betreuten eingreifen, vom Betreuungsgericht genehmigt werden. Es sind dies:
  • Ärztliche Behandlung des Betreuten bei besonderem Gesundheitsrisiko
  • Genehmigung der geschlossenen Unterbringung
  • Genehmigung freiheitseinschränkender Maßnahmen
  • Genehmigung der Sterilisation.

Letzte Aktualisierung: 28.06.2018

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Anwalt - Das Magazin

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 126.374 Beratungsanfragen

Ich bin sehr zufrieden- die Beratung war kompetent und sehr schnell. Danke.

Cornelia Gnann, Ravensburg

Vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Beratung.

Andreas Schmidt, Berlin