Wann benötigt der Betreuer die Genehmigung des Betreuungsgerichts im persönlichen Bereich?

Betreuungsrecht

Im  persönlichen Bereich des Betreuten, müssen Maßnahmen des Betreuers, die besonders stark in den Freiheitsbereich des Betreuten eingreifen, vom Betreuungsgericht genehmigt werden. Es sind dies:
  • Ärztliche Behandlung des Betreuten bei besonderem Gesundheitsrisiko
  • Genehmigung der geschlossenen Unterbringung
  • Genehmigung freiheitseinschränkender Maßnahmen
  • Genehmigung der Sterilisation.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von stern.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 105.318 Beratungsanfragen

Die Anwort war für mich eindeutig und verständlich geschrieben

Verifizierter Mandant

Sehr schnelle Abwicklung, würde den unkomplizierten Service auch in Zukunft nutzen / empfehlen.

Christian K, Köln