Heimarbeiter sind keine Arbeitnehmer

Arbeitsrecht

Da Heimarbeiter keine Arbeitnehmer sind, gilt das für Betriebsübernahmen in § 613 a Abs 4 BGB niedergelegte Kündigungsverbot nicht für Heimarbeiter.

Im vorliegenden Fall kündigte eine Firma einer Heimarbeiterin, weil sie die Produktion einstellte. Die Mitarbeiterin erhob eine Kündigungsschutzklage mit der Behauptung, daß die Firma die Arbeitsbereiche lediglich auf eine andere Gesellschaft verlagern wolle. Das erwies sich für die Richter jedoch als unerheblich, da Heimarbeiter keine Arbeitnehmer seien und sich deswegen nicht auf das Kündigungsverbot des § 613 a Abs.4 BGB berufen können.

BAG - Az: 9 AZR 218/97

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom SWR / ARD Buffet

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.989 Beratungsanfragen

Ganz tolle Beratung in zwei Fällen, ich bin begeistert.

Verifizierter Mandant

Ich habe das erste Mal eine Rechtsanwalt-Online-Beratung genutzt und muß sagen, daß ich sehr zufrieden bin. Man spart Zeit, Geld und bekommt eine ...

Verifizierter Mandant