Unentschuldigtes Fehlen – außerordentliche Kündigung

Arbeitsrecht

Wiederholtes unentschuldigtes Fehlen über einen gesamten Arbeitstag hinweg, ohne das der Arbeitgeber entsprechend informiert wird kann eine außerordentliche Kündigung rechtfertigten, wenn bereits eine einschlägige Abmahnung erfolgte. Es ist in einem derartigen Fall nicht erforderlich, daß der Arbeitgeber Störungen des Betriebsablaufes durch das Fernbleiben konkret darlegt.

BAG, 15.03.2001 - Az: 2 AZR 147/00

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von WDR "Mittwochs live"

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 120.385 Beratungsanfragen

Sehr ausführliche und gut verständliche Beratung. Meine Rückfragen wurden umgehend und ebenfalls sehr umfassend beantwortet. Ich bin vollauf zufri ...

Anita Wolf, Berlin

ich war begeistert über die prompte, kompetente Beratung :-)

Schlegel, Nürnberg