AnwaltOnline - Problem gelöst.
AnwaltOnline Direkt: Anmelden Registrieren

Vereinbarung eines Rücktrittsrechtes oder einer auflösenden Bedingung

§ 572 BGB stellt unmißverständlich klar, daß sich der Vermieter auf eine vertragliche Bestimmung, wonach er nach Überlassung des Wohnraumes an den Mieter vom Vertrag zurückzutreten kann, nicht berufen kann. Zugunsten des Mieters wird fingiert, die vertragliche Bestimmung bestehe nicht.
Sie benötigen für den vollständigen Aufruf dieser Seite einen Zugang zum Bereich Mietrecht
 Passwort:  
Passwort vergessen? - Zugangsverwaltung 

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?
Anmelden Melden Sie sich jetzt an - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich
Wir lösen Ihr Rechtsproblem!
Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.


AnwaltOnline wird empfohlen von Anwalt - Das Magazin und vielen anderen Unternehmen, Organisationen und Institutionen
Das könnte Sie auch interessieren
§ 572 Vereinbartes Rücktrittsrecht; Mietv ... Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) gültig ab d ...
Kostenloser Newsletter zum Mietrecht:
 

RSS-Feed zum Mietrecht  | Nach Oben