AnwaltOnline - Ihr Rechtsanwalt im Netz
Folgen Sie uns: AnwaltOnline RSS-Feed Twitter google+ facebook
 © 2000 -  AnwaltOnline

Lärm aus der Nachbarnwohnung

Der Mieter einer Wohnung hat das Recht, in seiner Wohnung ungestört zu leben. Deshalb kann er sich gegen unzulässigen Lärm wehren. Dies gilt insbesondere für Lärm während der Nachtzeit, wobei die Rechtsprechung die nächtliche Ruhezeit von 22:00 bis 7:00 festlegt. Für die Frage, ob Lärm als störend einzustufen ist, kommt es auf durchschnittliche Empfindlichkeit an. Objektive Grenzwerte zur Messung und Beurteilung von Hauslärm bestehen im übrigen nicht. Die TA Lärm gilt nur für technische Anlagen im Rahmen gewerblicher Nutzung, nicht aber für den in Wohnanlagen selbst entstehenden Lärm.

Übermäßiger Lärm in einer Mietwohnung kann einen Mangel darstellen, der dem Mieter folgende Rechte gibt:

Zum weiterlesen melden Sie sich bitte an:
 Passwort:  
Passwort vergessen? - Zugangsverwaltung 

Sie haben noch keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Mit einem AnwaltOnline Direkt Zugang im Bereich Mietrecht haben Sie Vollzugriff auf ...
... alle Tipps, Urteile und Mustervorlagen
... alle weiteren mit einem Schlüssel gekennzeichneten Inhalte
Die Bannerwerbung schalten wir für Sie aus; neue Urteile und Beiträge sowie einen exklusiven monatlichen Newsletter erhalten Sie per Email.
Anmelden Informieren Sie sich über unsere Zugangs-Angebote und die weiteren Vorteile!

Anmelden Zum weiterlesen melden Sie sich jetzt an - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich!
Wir lösen Ihr Rechtsproblem!
Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.


AnwaltOnline wird empfohlen von Bild.de und vielen anderen Unternehmen, Organisationen und Institutionen

RSS-Feed zum Mietrecht  | Nach Oben