AnwaltOnline - Ihr Rechtsanwalt im Netz
Folgen Sie uns: AnwaltOnline RSS-Feed Twitter google+ facebook
 © 2000 -  AnwaltOnline

Familienrecht bei AnwaltOnline - Informationen und individuelle Rechtsberatung

AnwaltOnline - Problem gelöst. Wichtiges und Interessantes Scheidung & Co.
Ihre Rechtsberatung seit 1999

Als einer der führenden Anbieter von Rechtsinformationen in Deutschland beraten wir Sie professionell und unkompliziert zu nahezu allen Rechtsfragen und Problemen!
Lassen Sie sich von unseren Leistungen überzeugen.  mehr mehr mehr

Rechtsschutz - auch im Familienrecht sinnvoll?

Familien- oder betreuungsrechtliche Probleme belasten den Betroffenen meist ganz besonders, da die Lebensverhältnisse dann umfassend in Mitleidenschaft gezogen sind. Seien es Fragen des Kindesunterhalts, einer Scheidung oder aber der Bestellung ...  mehr mehr mehr

Wann kann die Ehe geschieden werden?

Eine Ehe kann geschieden werden, wenn sie gescheitert ist (1. Eine Ehe kann geschieden werden, wenn sie gescheitert ist (§ 1565 BGB). Damit folgt das Gesetz im Gegensatz zu früher, wo es auf das Verschulden eines Ehegatten ankam, dem Zerrüttungsprinzip. ...  mehr mehr mehr

Das aktuelle Urteil Gesetze Informiert sein !
Kindergeld für unverheiratete Tochter mit eigenem Kind

Nach der ab dem Jahr 2012 geltenden Rechtslage ist ein Unterhaltsanspruch, welcher der nicht verheirateten Tochter des Kindergeldberechtigten gegen den Vater ihres Kindes zusteht (§ 1615l BGB), für die Berücksichtigung nach § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 und Nr. 2 EStG ohne Bedeutung. ...  mehr mehr mehr

Sie wollen es ganz genau wissen?

Wir haben das  mehr Auslandsunterhaltsgesetz im Volltext für Sie bereitgestellt.

Kostenloser monatlicher Newsletter zum Familienrecht

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein und Sie erhalten Ihre Anmeldebestätigung:

 

Weitere Familienrechtsurteile Sorgerecht / Elterliche Sorge Neues & Interessantes

Wenn Eltern ihre Kinder dauerhaft von der Schulpflicht abhalten ... mehr mehr mehr

Grundstückserwerb und die Ausübung des gesetzlichen Vorkaufsrechts durch einen Miterben mehr mehr mehr

 mehr  tausende weiterer Familienrechtsurteile

Das Informationsrecht des nicht sorgeberechtigten Elternteils

Gem. § 1686 BGB kann jeder Elternteil vom anderen bei berechtigtem Interesse Auskunft über die persönlichen Verhältnisse des Kindes verlangen, wenn dies dem Wohl des Kindes nicht widerspricht. Meist macht der nicht sorgeberechtigte Elternteil ...  mehr mehr mehr

 mehr weitere Tipps zum Sorgerecht

Umgangsrecht für Großeltern?

Ein Umgangsrecht der Großeltern mit den Enkelkindern ist seit der Kindschaftsrechtsreform gesetzlich in § 1685 I BGB verankert um dem Umstand Rechnung zu tragen, dass auch der Kontakt zu den Großeltern für die Kinder wichtig ist (“Großeltern und Geschwister haben ein Recht auf Umgang mit dem Kind, wenn dieser dem Wohl des Kindes dient.”). Verweigern die Eltern – oder ein Elternteil – also den Kontakt zum Enkelkind, so können ...  mehr mehr mehr

Rund um den Unterhalt Umgangsrecht Erbrecht
Unterhalt beim Schüleraustausch?

Vielfach streben Schüler einen länger dauernden Aufenthalt im Ausland, vorzugsweise in den USA, an, etwa, um ihre Sprachkenntnisse zu vervollkommnen. Die erste Frage, die sich im Zusammenhang mit einem solchen ...  mehr mehr mehr

 mehr weitere Tipps zum Unterhalt

Wann entfällt das Umgangsrecht?

Das Umgangsrecht sowohl der Eltern als auch anderer umgangsberechtigter Bezugspersonen kann vom Familiengericht eingeschränkt oder ausgeschlossen werden, wenn eine solche Maßnahme zum Wohl des Kindes erforderlich ist (§ 1684 Abs.4 BGB). ...  mehr mehr mehr

 mehr weitere Tipps zum Umgangsrecht

Was kann man in einem Testament regeln?

Grundsätzlich kann der Erblasser in einem Testament frei bestimmen, wer, was, unter welchen Umständen aus seinem Vermögen erhalten soll. Da die Bestimmung eines Erben durch Testament der gesetzlichen Erbfolge vorgeht, ...  mehr mehr mehr

 mehr weitere Tipps zum Erbrecht

AnwaltOnline - Ihre Rechtsanwälte für Familienrecht - Beratung und Information
AnwaltOnline wird empfohlen von Finanztest, AOL.de, Baby & Co., heute (ZDF), .. und vielen mehr
Wir lösen Ihr Rechtsproblem!
Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.


AnwaltOnline wird empfohlen von Bild am Sonntag und vielen anderen Unternehmen, Organisationen und Institutionen
RSS-Feed zum Familienrecht  | Nach Oben

Das Familienrecht regelt das Rechtsverhältnisse von durch Ehe, Familie und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen sind sowie spezielle Bereiche wie Pflegschaft, Betreuung und Vormundschaft. AnwaltOnline informiert ausführlich über das Familienrecht: Sie finden bei uns Beiträge zu wichtigen Fragen aus dem Familienrecht und deren gesetzliche Grundlage nebst aktueller Urteile. Die Bereiche des elterlichen Sorge- und Umgangsrechts, des Ehegatten- und Kindesunterhalts, der Vermögensauseinandersetzung, des Erbrechts, des Namensrechts oder der Auseinandersetzung des Hausrats werden Ihnen leicht verständlich dargestellt.
Jede dritte Ehe wird irgendwann geschieden. Für die Betroffenen, Ehegatten und Kinder, ist eine Scheidung meist mit weit reichenden, nicht selten katastrophalen Folgen verbunden. Schwierige Probleme können von den Beteiligten ohne rechtskundigen Rat oft nicht gelöst werden. Von der richtigen Beurteilung dieser Fragen hängt aber vielfach die persönliche und wirtschaftliche Zukunft der Beteiligten ab. Sie können die Möglichkeit der individuellen Beratung oder der Unterhaltsberechnung durch einen Rechtsanwalt nutzen. Anwaltonline informiert Sie mit regelmäßigen Beiträgen zu wichtigen Fragen aus dem Gebiet des Familienrechts und erläutert aktuelle Urteile.