Parkplatz - auch hier gilt die Straßenverkehrsordnung!

Verkehrsrecht

Auch auf Privatparkplätzen ist die Straßenverkehrsordnung zu beachten.

Grundsätzlich ist das Verhalten der Fahrzeugführer nach den Vorschriften der StVO zu beurteilen - auch wenn sich ein Unfall auf einem Privatparkplatz ereignet hat. Öffentlicher Straßenverkehr findet jedoch nicht nur auf öffentlichen Straßen, sondern auch dann statt, wenn ein Privatparkplatz mit Zustimmung oder Duldung des Verfügungsberechtigten tatsächlich allgemein benutzt wird. Danach sind die allgemeinen Verkehrsvorschriften der StVO anzuwenden.

Daher ist gerade beim Rückwärtsausparken aus einer Parkbucht besondere Aufmerksamkeit erforderlich. Der Fahrer muss sich zudem stets bremsbereit halten. Bei Nichtbeachtung kann den Fahrer ansonsten die Hauptschuld treffen.

AG Kenzingen, 29.01.2008 - Az: 1 C 169/07

ECLI:DE:AGKENZI:2008:0129.1C169.07.0A

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Finanztest

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.586 Beratungsanfragen

Als schnelle Information sehr gut

Verifizierter Mandant

Vielen Dank!! Alle Unklarheiten wurden durch diese Auskunft beseitigt!!

Verifizierter Mandant