Fahren ohne Schuhe

Verkehrsrecht

Wurden andere Verkehrsteilnehmer nicht konkret gefährdet oder geschädigt, so kann das Fahren ohne geeignetes Schuhwerk oder gar ohne Schuhe nicht mit einem Bußgeld belegt werden. Ein anderes kann allenfalls bei einer beruflich bedingten Fahrt wegen eines Verstoßes gegen Unfallverhütungsvorschriften gelten.

OLG Celle, 13.03.2007 - Az: 322 Ss 46/07

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Monatsschrift für Deutsches Recht

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 120.991 Beratungsanfragen

Ich kann die online Beratung mit großer freude nur weiter emfehlen .

Manfred Bathe, Nauen

Sehr schnelle und ausführliche Antwort, die auch für einen Laien klar und verständlich war. Ganz vielen Dank.

Martina Schwittay-Kraus, Ludwigshafen