Behindertenparkausweis - EU-Parkausweis

Verkehrsrecht

Für das Parken auf Behindertenparkplätzen wird am 1.1.2011 ein EU-Parkausweis Voraussetzung. Für Betroffene, die nach dem 1.1.2001 einen Parkausweis erhalten haben, führt diese Änderung zu keiner Komplikation, da seit diesem Datum ohnehin nur noch EU-einheitlichen Parkausweise für schwerbehinderte Menschen ausgegeben werden. Hat ein Betroffener seinen Behinderten-Parkausweis aber vor diesem Datum erhalten, so ist zu berücksichtigen, dass diese zum 31.12.2010 ihre Gültigkeit verlieren.

Wird der alte Ausweis dennoch weiter verwendet, so liegt eine Ordnungswidrigkeit vor. Der Betroffene riskiert zudem, dass sein Fahrzeug abgeschleppt wird. Daher sollten alle Inhaber von alten (blauen) Ausweisen rechtzeitig den Austausch gegen den neuen EU-Parkausweis bei der örtlichen Straßenverkehrsbehörde durchführen.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Die Welt online

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 105.222 Beratungsanfragen

Schneller Service , wobei die Ersparnis zum Beratungsgespräch bei gut 50 Prozent liegt.

swen spettmann, 47574

Insgesamt eine gute und angemessene Beratung

Verifizierter Mandant