Wer das Treppenhaus nicht reinigt, muss zahlen!

Mietrecht

Sofern ein Mieter turnusmäßig die Reinigung des Treppenhauses am Monatsbeginn schuldet (vorliegend durch die Hausordnung vereinbart), dieser Pflicht aber nicht nachkommt, kann der Vermieter ein Reinigungsunternehmen beauftragen. Die Kosten zahlt der unwillige Mieter. Einer Vorankündigung seitens des Vermieters bedarf es hierbei nicht. Der Erstattungsanspruch des Vermieters ergibt sich aus der §§ 535, 280 BGB i.V.m. dem Mietvertrag und der Hausordnung.

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder registrieren

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem!Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von PCJobs

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung zum Pauschalpreis.
Ihre Angaben werden vertraulich behandelt · Die Beratung erhalten Sie regelmäßig innerhalb weniger Stunden

* Pflichtfeld

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt: aus 85.433 Beratungsanfragen

Habe schon verschiedene Dienstleistungen in Anspruch genommen (Mietrecht, intern. Vertragsrecht, Verkehrsrecht) und war immer sehr zufrieden!

Anonymer Nutzer

Sehr geehrter Herr RA J.-P. Voß, vielen Dank für prompte und ausführliche Beratung, wenn sie in m-m Fall leider auch nicht zu m-n Gunsten ausfiel!

Jürgen Uwe Martineck, Berlin