Ablehnung eines bestellten Verfahrenspflegers?

Familienrecht

Ein gemäß § 50 FGG bestellter Verfahrenspfleger kann nicht aufgrund von Befangenheit durch die Kindeseltern abgelehnt werden, da diese kein selbstständiges Beschwerderecht gegen die Bestellung eines bestimmten Verfahrenspflegers haben.

OLG Celle - Az: 15 WF 36/03

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Wirtschaftswoche

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 129.120 Beratungsanfragen

Ich bin sehr erfreut über die blitzschnelle Bearbeitung meines Anliegens und die detaillierten Ausführungen dazu. Dieses Portal ist sehr zu empfeh ...

Verifizierter Mandant

Sehr schnelle und kompetente Beratung. Nochmals ganz herzlichen Dank. Ich bin sehr zufrieden.

Verifizierter Mandant