Ablehnung eines bestellten Verfahrenspflegers?

Familienrecht

Ein gemäß § 50 FGG bestellter Verfahrenspfleger kann nicht aufgrund von Befangenheit durch die Kindeseltern abgelehnt werden, da diese kein selbstständiges Beschwerderecht gegen die Bestellung eines bestimmten Verfahrenspflegers haben.

OLG Celle - Az: 15 WF 36/03

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von stern.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 120.212 Beratungsanfragen

Sehr ausführlich und kompetent. Der Beratung hat mir geholfen die richtige Entscheidung zu treffen. Danke.

Verifizierter Mandant

Vielen Dank, ich bin sehr zufrieden mit der Antwort.

Verifizierter Mandant