Gebrauchtwagen und eBay-Beschreibung

eBay-Recht

Vorliegend stritten die Beteiligten um die Zusage der Fahrzeugbeschaffenheit durch Angaben im Verkaufsangebot im Rahmen einer ebay-Auktion.

Die Beschreibung eines Gebrauchtwagens über eBay ist eine mit einem Verkaufsprospekt vergleichbare „öffentliche werbende Äußerung“. Diese Angaben können aber vom Verkäufer vor Abschluß des Kaufvertrages berichtigt werden. Maßgeblich ist letztendlich die Vereinbarung im Kaufvertrag.

Nach dem Angebot im Rahmen einer eBay-Auktion ist mit Ablauf der Auktionszeit der Kaufvertrag mit dem Meistbietenden zustande gekommen. Der Vertrag ist deshalb mit der Beschaffenheitsvereinbarung objektiver Unfallfreiheit vor Unterzeichnung der schriftlichen Kaufverträge zustande gekommen. Die schriftlichen Kaufverträge stellen sich dann als Änderungsverträge (auch der Kaufpreis wurde gegenüber dem erfolgreichen Gebot leicht nach unten geändert wurde) dar; andernfalls ist der Kaufvertrag erst mit Unterzeichnung der schriftlichen Verträge zustande gekommen.

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Bild am Sonntag

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 101.903 Beratungsanfragen

Danke, Ihre Beratung war erfolgreich und hat mir sehr geholfen, einfach und absolut preiswert. Wir konnten viel Geld und Unannehmlichkeiten uns mi ...

Verifizierter Mandant

Vielen Dank für die schnelle Hilfe, Auskunft war gut, konnte aber über andere Rechtsberatungen noch bessere Hilfe bekommen. FAZIT: Ich werde Euch ...

Andreas Jentzsch